Skip to content
Forderung der PKG: Praxiskliniken müssen in den Klinikatlas aufgenommen werden!

Forderung der PKG: Praxiskliniken müssen in den Klinikatlas aufgenommen werden!

Wir, die Deutsche Praxisklinikgesellschaft, fordern daher eindringlich, dass Praxiskliniken in den Klinikatlas aufgenommen werden. Unsere spezialisierten Einrichtungen bieten erstklassige medizinische Versorgung in vielen Bereichen und tragen maßgeblich zur Qualität und Effizienz im Gesundheitswesen bei.
Weiterlesen...
Sachkosten in der Gesetzlichen Krankenversicherung müssen transparent und fair gestaltet werden

PKG fordert sofortige Anpassungen: Sachkosten in der Gesetzlichen Krankenversicherung müssen transparent und fair gestaltet werden

Nach der Einführung des Hybrid-DRG (hDRG) Vergütungssystems für alle Leistungsträger im stationären und ambulanten Bereich stellt sich für viele Leistungserbringer die Frage, wie diese Pauschalvergütung berechnet wurde und welche Leistungen sie genau umfasst. Pflegeleistungen für ambulante und kurzstationäre Leistungen sowie Sachkosten, insbesondere die Kosten für Implantate, bleiben unklar in der Herleitung.
Weiterlesen...
Offener Brief an den Gesundheitsminister Herrn Prof. Dr. med. Lauterbach: kritische Fragen zu Vorschlägen der Regierungskommission

Offener Brief an den Gesundheitsminister Herrn Prof. Dr. med. Lauterbach: kritische Fragen zu Vorschlägen der Regierungskommission

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Lauterbach, als Vertreter von niedergelassenen Fachärzten und im Namen der Deutschen Praxisklinikgesellschaft wende ich mich heute an Sie, um Fragen zu diskutieren, die sich für uns im Zusammenhang mit aktuellen Vorschlägen zur Reduzierung der doppelten Facharztvorhaltung ergeben. Zunächst möchte ich betonen, wie wichtig es ist, den niedergelassenen Fachärzten endlich den gebührenden Respekt entgegenzubringen. Als Arzt sollten Sie die Situation auf der Fläche kennen und
Weiterlesen...
Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) beurteilt die aktuelle Lage der ärztlichen Weiterbildung in Deutschland als sehr kritisch und sieht dringenden Handlungsbedarf.

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) fordert eine gründliche Überprüfung der aktuellen Vorschläge der Regierungskommission und eine verstärkte Einbindung aller Stakeholder

Die PKG nimmt die jüngsten Vorschläge der Regierungskommission zur Reduzierung der doppelten Facharztvorhaltung mit großer Besorgnis zur Kenntnis. In einer Zeit, in der die Bedeutung einer umfassenden und wohnortnahen Gesundheitsversorgung zunehmend an Bedeutung gewinnt, müssen Entscheidungen im Gesundheitswesen mit Bedacht und unter Berücksichtigung aller relevanten Faktoren getroffen werden.
Weiterlesen...
Personalleasing ist trotz des akuten Fachkräftemangels im Gesundheitswesen keine adäquate Lösung

Deutsche Praxisklinikgesellschaft e.V. fordert nachhaltige Lösungen, um den Personalmangel im Gesundheitswesen zu bekämpfen!

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft e.V. (PKG) spricht sich klar gegen das Personalleasing im Gesundheitswesen aus, insbesondere in Pflegeberufen und im ärztlichen Bereich. Die PKG vertritt die Auffassung, dass die Rekrutierung von qualifiziertem medizinischem Personal nicht über externe Leasingfirmen erfolgen sollte.
Weiterlesen...

Deutsche Praxisklinikgesellschaft e.V. veranstaltet das „2. Praxisklinische Symposium“ in Mainz

Mainz, Deutschland – Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft e.V. freut sich, das „2. Praxisklinische Symposium“ am 8. und 9. März dieses Jahres in Mainz anzukündigen. Das zweitägige Symposium versammelt namhafte Experten aus
Weiterlesen...