Skip to content

„Praxiskliniken sind ein Schlüsselplayer für das Gelingen der Krankenhausreform“

Die anstehende Krankenhausreform rückt das ambulante Operieren endlich stärker in den Fokus von Politik und Öffentlichkeit. Vorreiter sind hier seit mehr als 20 Jahren Praxiskliniken, die in dieser Zeit das
mehr...

Ambulant vs. Stationär: Was wollen die Patienten?

Einmal im Jahr befragen die Asklepios Kliniken in der Studie „Gesundheit und medizinische Versorgung heute und morgen“ Patienten nach ihren Behandlungswünschen. Dabei zeigt sich: Das Vertrauen in ambulante Operationen wächst.
mehr...

„Herr Lauterbach, wieso wollen Sie Praxiskliniken zerstören?“

Wir fordern die vollumfängliche Anerkennung der Praxiskliniken! „Wir haben auch mit dem Hybrid-DRG-Gesetz die Ambulantisierung beschleunigt das ist auch unbedingt notwendig. Das sage ich hier und daran werden die Krankenhäuser auch
mehr...

„Wer hat Angst vorm runden Tisch?“

Keine Krankenhausreform ohne die Experten für ambulante Operationen – die Praxiskliniken Die gute Nachricht: Unter Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach nimmt das überfällige Projekt Krankenhausreform endlich Fahrt auf. Die schlechte
mehr...

„Die Expertise ist in manchen Praxiskliniken größer als in manchen Krankenhäusern“

InterviewAutor: Das Interview führte Angela Misslbeck© änd Ärztenachrichtendienst Verlags-AG  „Praxiskliniken brauchen eine angemessene Regelvergütung“  Die Vergütung für ambulante Operationen ist derzeit ein Zankapfel in der Selbstverwaltung. Zwischen niedergelassenen Ärzten und
mehr...

„Adäquate Vergütung ist der Schlüssel zum ambulanten Operieren!“

Krankenhäuser können ambulant nicht kostendeckend operieren, behauptet eine aktuelle Studie des Deutschen Krankenhausinstituts und knüpft daran die Forderung nach höheren EBM-Vergütungen. Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) unterstützt die Forderung nach einer
mehr...

PKG begrüßt den Entwurf zum Krankenhaus-Pflege-Entlastungsgesetz

Mit der Einführung einer speziellen sektorengleichen Vergütung will die Bundesregierung zum 1. Januar 2023 endlich konsequent das ambulante Operieren fördern. Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) begrüßt diesen Schritt, da sich durch
mehr...

Energiekostenschock? Krankenhäuser UND Praxiskliniken nicht im Stich lassen!

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) fordert das Bundesgesundheitsministerium auf, auch Praxiskliniken, die wie Krankenhäuser zu den operativen Grundversorgern zählen, angesichts der gestiegenen Energiekosten zu unterstützen, um eine reibungslose Patientenversorgung auch über
mehr...

„Ansatz muss Wahlfreiheit der Patienten sein“

Der Gesundheitsökonom Prof. Günther Neubauer plädiert dafür, Tageskliniken massiv auszubauen. Ob diese von niedergelassenen Ärzten oder Kliniken dominiert würden, entscheide dann der Wettbewerb. Mehr dazu: Beitrag 
mehr...

Ein in mehrfacher Hinsicht interessantes Urteil des SG Mainz

Über 5 Jahre zieht sich die Klage auf einen Versorgungsvertrag nach §109 SGB V für die Tagesklinik Am Brand in Mainz am Sozialgericht Mainz hin, mit dem Ergebnis, dass die
mehr...

Einmaliges Ergebnis: Qualitätsbericht der Deutschen Praxisklinikgesellschaft 2017

99,1% würden die behandelnde Praxisklinik weiterempfehlen. 98,2% würden sich erneut in dieser versorgen lassen. Mehr als 36.000 Versicherte erhielten anonymisierte Fragebögen, auf denen sie ihre Meinung zur Behandlung und zum
mehr...

Bundessozialgericht entscheidet für das ambulante Operieren

Übertreten ambulant operierende Ärzte ihren Zulassungsstatus? Dürfen Krankenkassen individuelle Verträge mit ambulant operierenden Ärzten schließen unter Verzicht auf die Vorgaben des EBM (Einheitlicher Bewertungsmaßstab)? Das Bundessozialgericht entschied nun höchstrichterlich zugunsten
mehr...

Gründungsmitglied feierte sein 25-jähriges Bestehen

Wir gratulieren herzlich zu der in der Badischen Zeitung wunderbar zusammengefassten Erfolgsgeschichte, für deren Fortsetzung wir ein gutes Gelingen wünschen. Wir freuen uns darauf, mit der Praxisklinik am Stühlinger auch weiterhin am
mehr...